Previous Next

Hasbergen, 28.12.2018

Saunabrand in Hasbergen

Die Feuerwehr Niedermark wurde um 8:14 Uhr zur nachbarschaftlichen Löschhilfe mit dem Stichwort Saunabrand nach Hasbergen alamiert. Hasbergen (ots) - Gegen 07.57 Uhr entdeckte eine Zeugin am Freitagmorgen Rauch aus einer der Themensaunen (Lehmsauna) der Freizeitanlage. Ein Verantwortlicher informierte die Feuerwehr und führte eine anwesende Gymnastikgruppe aus dem Gebäude. Die eintreffenden Feuerwehrkräfte dämmten den Brand schnell ein und verhinderten ein Übergreifen auf andere Themensaunen in dem Gebäude. Gegen 10.31 Uhr konnte "Feuer aus" gemeldet werden. Es waren ca. 70 Feuerwehrkräfte am Einsatzort (FW Hasbergen, Niedermark, Stadtmitte, BFW Osnabrück). Personen wurden nicht verletzt, der geschätzte Sachschaden liegt bei ca. 50.000 Euro. Wegen der massiven Rauchentwicklung wurde die Bevölkerung gewarnt. Der Brandort wurde beschlagnahmt, die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Original-Artikel: www.presseportal.de
Text : Polizei
Fotos: Thomas Rethmann
Im Einsatz: FF Hasbergen, FF Osnabrück-Stadtmitte, BF Osnabrück, FF Niedermark (TLF 16/25, LF 16/12, ELW 1, MTW), Polizei, RTW

 

schließen