Artikel » Einsätze 2017 » Bombenfund im Zweigkanal
   

  Bombenfund im Zweigkanal
Einsätze 2017   Bombenfund im Zweigkanal
20.06.2017 von Hindersmann Jens

Hagen-Niedermark/Bramsche, 20.06.2017

Die Feuerwehr Niedermark wurde am 20.06.2017 gegen 15 Uhr im Rahmen der Kreisfeuerwehrbereitschaft Osnabrück nach Bramsche - Pente alarmiert.
Bei Baggerarbeiten am Zweigkanal wurde eine 250 kg schwere Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden. Für die Entschärfung mussten in einem Radius von 1000 Meter um den Fundort ca. 1100 Menschen aus dem Gefahrenbereich evakuiert werden.
Die Aufgabe der Niedermarker Kameraden bestand darin, die einzelnen Straßen zu kontrollieren und eine Straßensperrung zu errichten. Gegen 21 Uhr konnte die Fliegerbombe vom Kampfmittelbeseitigungsdienst erfolgreich gesprengt werden.

Die Feuerwehr Niedermark war mit ELW, TLF und 14 Feuerwehrleuten im Einsatz.

Text: Daniel Markham


Seitenanfang nach oben