Artikel » Einsätze 2013 » Gasgeruch in Gebäude
   

  Gasgeruch in Gebäude
Einsätze 2013   Gasgeruch in Gebäude
09.01.2013 von Hindersmann Jens

Hausbewohner meldet Gasgeruch



Hagen/Gellenbeck, 09.01.2013
Gegen 17:00 Uhr wurde die Feuerwehr Niedermark alarmiert. Ein Bewohner in der Straße In der Aue hatte Gasgeruch bemerkt und den Notruf abgesetzt.
Zur Erkundung ging ein Trupp unter schwerem Atemschutz in das Gebäude vor und nahm mit einem Gasspürgerät Messungen vor. Zudem wurden die Straßen In der Aue, Marienstraße und Kirchstraße stromlos gemacht.
Über die Regionalleitstelle Osnabrück wurden die Stadtwerke Lengerich als örtlicher Gasversorger sowie der Bauhof der Gemeinde Hagen angefordert. Ein Techniker der Stadtwerke prüfte den Gasanschluss im Haus, konnte aber nichts feststellen. Ursache für den außergewöhnlichen Geruch war ein Rückstau in der Abwasserleitung. Die Feuerwehr pumpte das Wasser ab und der Bauhof überprüfte die Rohrleitungen.
Der Einsatz konnte nach knapp eineinhalb Stunden beendet werden.





Text und Fotos: Jens Hindersmann

Im Einsatz: TLF 16/25, LF 16/12, ELW 1 + HA, RTW, POL


Seitenanfang nach oben